Theaterszene Künstler Künstlerinnen - Kuenstler Termine Theaterhäuser Aktuelle Stücke Premieren Theaterhäuser heute im Theater morgen im Theater diese Woche nächste Woche Theaterstücke weitere Stücke Sparten Festivals Theaterkonferenz Jugendtheater Kabarett Kindertheater Kleinkunst Lesungen Musiktheater Schauspiel Tanz Veranstaltungen Spielorte Theatergruppen Künstler/Innen Organisationen Aktuell News Termine Diskussion Cafe Web-Tipps Kleinanzeigen Theaterbranchen
1 Eintrag Wettbewerb um die St. Ingberter Pfanne - Anmeldung bis 30. April 2020 gefunden.

Wettbewerb um die St. Ingberter Pfanne - Anmeldung bis 30. April 2020

line 850
Der Kleinkunst-Preis " Die St. Ingberter Pfanne" wird jährlich für alle Sparten der Kleinkunst ausgeschrieben. Voraussetzung ist ein mindestens 45-minütiges Programm. Teilnehmen können Einzelpersonen und Gruppen. Folgende Preise werden vergeben: Zwei Jurypreise, ein Publikumspreis, ein Preis des Kultusministers der Jugendjury. Alle Preise sind mit jeweils 4. 000 EUR dotiert. Weiterhin gibt es eine Aufwandsentschädigung für alle Teilnehmer. 2020 findet die " 35. Woche der Kleinkunst" vom 5. bis 11. September statt. Die Wettbewerbstage sind Samstag, Sonntag, Dienstag und Mittwoch. Während der Kleinkunstwoche treten an vier Wettbewerbsabenden jeweils drei Einzelpersonen/ Gruppen mit einem 45-minütigen Programm auf. Fordern Sie das Bewerbunsgformular bitte per Email an.

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter Wettbewerbe : Darstellende Kunst - Kleinkunstpreise Kleinkunstwochen Künstlerpreise Publikumspreise Ausschreibungen Kulturverwaltungen

D- 66386 St. Ingbert Saarland • | 👤 Romina Bianchi • +49 6894 13523 • Am Markt 12 m@il ✉ | 32175 klicks | 363 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ * Sterne Bewertung *







Jochen Malmsheimer: Dogensuppe Herzogin. Ein Austopf mit Einlage
Auf einer Busreise nach Venedig fällt der Autor in einen unruhigen Schlaf. Im Traum erscheinen ihm die Helden seiner Jugend,
Romanfiguren der Weltliteratur, die sich die irrwitzigsten Wortgefechte liefern.

Jochen Malmsheimer, dessen humoristische Entwicklung vor allem Hanns Dieter Hüsch prägte, spart tagespolitisches Geschehen aus und unternimmt eine urkomische Reise voll brillanter Wortakrobatik mit Hintersinn und Blödsinn, hemmungsloser Albernheit und
nachdenklicher Kritik: Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je!

Bonusmaterial:
Interviews; Kabarett Trailer;



MITGLIEDER | NEUEINTRAG | NEWSLETTER | WERBEN | LIVESUCHE | KONTAKT | AGB/IMPRESSUM

KultNet
Alle Rechte vorbehalten
Copyright © 1996 - 2021
Englisch translate
Traducción al español Spain translate Spanisch übersetzung
Traduction français  France translate Französisch übersetzung F
Traduction Italian Italian translate Italienisch  übersetzung I
version Schweiz Schweizer Künstler Veranstalter Agenturen Schwiz Switzerland la Suisse La Svizzera Suiza Schweizer Mitglieder im KultNet
Nederlandse vertaling nederlands Nederland La Hollande
version Österreichische Künstler Agenturen Veranstalter Österreich Austria L'Autriche L'Austria L'Austria
German Deutsche

eaz 891