Theaterszene Künstler Künstlerinnen - Kuenstler Termine Theaterhäuser Aktuelle Stücke Premieren Theaterhäuser heute im Theater morgen im Theater diese Woche nächste Woche Theaterstücke weitere Stücke Sparten Festivals Theaterkonferenz Jugendtheater Kabarett Kindertheater Kleinkunst Lesungen Musiktheater Schauspiel Tanz Veranstaltungen Spielorte Theatergruppen Künstler/Innen Organisationen Aktuell News Termine Diskussion Cafe Web-Tipps Kleinanzeigen Theaterbranchen
Einträge Kunstmärkte gefunden.

Kunst- und Kuriositätenmarkt Schongau

line 850
Kunst- und Kuriositätenmarkt Schongau Jährlich stattfindend. Aussteller und Künstler willkommen

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter : Darstellende Kunst - Kunsthandwerkermärkte Kunstmärkte Kuriositätenmärkte

D- 86956 Schongau Bayern • | 👤 Georg Werner m@il ✉ | 21440 klicks | 12 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

ART-isotope, Galerie Schöber

line 850
ART-isotope, 2000 in Dortmund von Axel Schöber gegründet, fördert junge zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt Malerei/Skulptur und betreut Editionen. Alle künstlerischen Positionen besitzen eine unverwechselbare Handschrift und erfüllen klassische Qualitätskriterien. Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit der künstlerischen Entwicklung und schätzen die langfristige Kooperation mit Künstlern, Kuratoren und Sammlern. International Kunstwettbewerbe und Themenausstellungen nutzen wir zudem als hervorragende Möglichkeit, das gesamte Spektrum der Kunst einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Alle Aktivitäten finden sowohl in der »base« (unseren festen Galerieräumlichkeiten im neuen Dortmunder U-Viertel) als auch in »orbits« (Räumlichkeiten auch außerhalb von Dortmund) und auf europäischen Kunstmessen statt.

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter : Bildende Kunst - Galerien Vernissagen Ausstellungen Kunstmärkte Zeigenössische Kunst Malerei & Skulptur

D- 44137 Dortmund Nordrhein-Westfalen • |
Axel Schöber m@il ✉ | 9802 klicks | | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

Rumpenheimer Kunstpreis DIANA 2021 - mit 1.500EUR dotiert - KUNST. ORT. RUMPENHEIM e. V.

Rumpenheimer Kunstpreis DIANA 2021Im vergangenen Jahr 2020 an den Kasseler Bildhauer Lutz Kirchner erstmal verliehen, wird der Rumpenheimer Kunstpreis DIANA auch im Jahr 2021 wieder ausgelobt.Der mit 1.500EUR dotierte und von der Rumpenheimer Familie Männche gestiftete Preis, bezieht sich ausschließlich auf eine Arbeit, mit Raumbezug zur ev. Schlosskirche im Schlosspark zu Rumpenheim.Die Kunstrichtung ist dabei frei wählbar, Alle weiteren Detailinformationen und Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter: kunst-ort-rumpenheim.de / ProjekteBewerbungen für den Rumpenheimer Kunstpreis DIANA 2021 werden erbeten bis zum 31.03.2021 Stichwort: "Schlosskirchen-Künstler*in" An: KUNST.ORT.RUMPENHEIM e.V.Landgraf-Friedrich-Straße 1 D- 63075 Offenbach am Main.

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter : Bildende Kunst - Ausstellungen Kunstmärkte Kunsthandwerkermärkte Galerien Kunstpreise

D- 63075 Offenbach am Main Hessen • |
Wilhelm HARDT m@il ✉ | 212 klicks | 1 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

VT-Veranstaltungen

line 850
Wir veranstalten seit 1976 Messen, Märkte und Events aller Art. Antikmärkte, Kreativmaerkte, Designmaerkte, Genussmessen und mehr.

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter : Bildende und Darstellende Kunst - Kunstmärkte Kunsthandwerkermärkte Kunstmessen Veranstaltungsreihen

D- 36399 Freiensteinau Hessen • |
Vira Turchyn m@il ✉ | Video 🎥 | 15595 klicks | 4 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | * Sterne Bewertung * Ihr Kommentar

Kreative zu arm für die Grundrente – Mitunterzeichnung - Senkung des geforderten Mindesteinkommens

line 850
Mitunterzeichnung Appell" Lebensleistung verdient Respekt. " Stimmt. Das gilt für alle. Auch für Kreative. Die nun bekannt gewordenen Bedingungen für den Bezug von Grundrente werden jedoch viele Kreative ausschließen: Zusätzlich zu den mindestens 33 Jahren Beitragszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung muss ein Mindesteinkommen von mindestens 30 % des bundesweiten Durchschnittseinkommens (2018: 12. 624 EUR) erwirtschaftet worden sein. Wer darunter liegt, fällt durchs Raster. Sehr viele Künstler* innen werden dies absehbar nicht erreichen! Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. (BBK) fordert gemeinsam mit anderen Künstlerverbänden in einem Appell, diese zweite Hürde auf maximal 10 % des Durchschnittseinkommens abzusenken – orientiert am Mindesteinkommen, das mit gutem Grund (! ) Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der KSK.

Aktiv in den Bereichen: - Veranstalter : Bildende und Darstellende Kunst - Kunsthandwerker Kunstmärkte Kunstförderungen Bühnenprogramme Kulturpetitionen Kulturappelle

D- 25946 Nebel Hamburg • |
Gerda Hansens m@il ✉ | 4745 klicks | 35 E-Mail Anfragen | HitsIn | teilen⤴ | Zeige Sterne Bewertung von 5
5,0 von 5 Sternen / 3 Kommentare

show
1<< erste
show
2
show
 3 
show
letzte >>4